Über Denise Bucketlist

Über Denise Bucketlist

Leb nicht so als ob du noch ein zweites Leben hast

Wer schreibt hier?

Hi, ich bin Denise. 26 Jahre jung, zugezogene Wuppertalerin, ehemalige Geschichts- und Wirtschaftstudentin und vor allem Bucketlisterin. Ich liebe es neue Dinge auszuprobieren, Erlebnisse zu sammeln und die Welt zu bereisen.

Warum Denise Bucketlist?

Dem war nicht immer so. Neben meinem Studium habe ich in Teilzeit gearbeitet und stöndig irgendwelche Weiterbildungen besucht. In der Zeit habe ich nur eine richtige Reise gemacht, die genau genommen ein 4-wöchiger Sprachkurs in Polen war. Zudem habe ich mich im Nachhinein vor allem mit Menschen umgeben, die ganz zufrieden damit sind in ihrer Komfortzone zu verweilen.

Dass das nicht ich bin wurde mir immer mehr bewusst. Das Leben ist nun mal endlich und ich habe keine Garantie, dass ich die Möglichkeit habe meine Träume in 10 oder 20 Jahren immer noch zu erfüllen. Eines Abends im Dezember habe ich mich dann hingesetzt und auf einer Bucketlist all die Dinge notiert, die ich noch erleben möchte bzw. die Länder und Städte, die ich bereisen will. Die Liste wurde immer länger und mir fielen immer neue Dinge ein.

Um den Überblick zu behalten, motiviert zu bleiben und insbesondere um aus Plänen Realität werden zu lassen, habe ich mich entschlossen, meine Bucketliste als Blog zu veröffentlichen. Mir macht es unheimlich Spaß, dadurch mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen und ich freue mich, wenn ich Andere dabei unterstützen kann ihre Träume zu verwirklichen.

Wie ich dir helfen möchte:

Meine Bucketlist war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich habe nicht mehr, das Gefühl, dass das Leben an mir vorbeizieht oder dass ich eines Tages bereuen werde mein Leben nicht so gelebt zu haben, wie ich wollte. Im Gegenteil: Ich bin mutiger geworden und stecke mir immer größere Ziele.

Ich habe bereits in wenigen Monaten tolle Erinnerungen gesammelt, die mich mein ganzes Leben begleiten werden. So habe war ich in Fjordnorwegen oder bin eine Hauswand runtergelaufen. Neben diesen „großen Erlebnissen“ habe ich mit Golfen, Stand-up Paddling, Squash und Salsa zahlreiche neue Sportarten ausprobiert (ich bin sogar 10km gelaufen). Ich war in der Oper, auf einem Holi-Festival, habe eine Farbberatung gemacht und und und ….

Auf meinem Blog möchte ich nicht nur meinen eigenen Fortschritt dokumentieren. Vielmehr möchte ich meine  Erfahrungen mit meinen Lesern teilen und Tipps & Inspiration geben, wie man sich der eigenen Wünsche im Leben bewusst wird und die richtigen Schritt unternimmt diese zu verwirklich. Denn zu wenig Geld und zu wenig Zeit sind keine Ausrede!

Wenn du neu auf meinem Blog bist, empfehle ich dir als Einstieg folgende Seiten:

Überblick zum Thema Bucketlist

7 Gründe warum eine Bucketlist dein Leben verändert

8 Tipps für deine Bucketlist

In 3 Schritten zur eigenen Bucketlist inkl. Vorlage

Literaturempfehlungen Bucketlist

Hier findest du mich außerdem im Netz:

  • Gastbeitrag „Geschichtsträchtige und sagenumwobene Orte in Irland“ auf gowhereyourhearttellsyoutogo
  • „Go sporty, funky and live your Bucketlist like this german girl“. Ein Beitrag über meine bisherigen Bucketlist Erlebnisse auf woovly