Empfehlungen Bucketlist

Empfehlungen Bucketlist

Auf dieser Seite stelle ich euch interessante Bücher, Blogs und Filme zum Thema Bucketlist vor.

Bucketlist Bücher

Die Bucket List: 500 Dinge, die man im Leben getan haben muss*

Als ich mir das Buch bestellt hab, war ich zunächst etwas skeptisch. Erwartet habe ich nicht wirklich neue Punkte, auf die man nicht auch hätte selbst kommen können oder die auf fast jeder Bucketlist stehen. Aber das Buch hat mich positiv überrascht und ich habe einige Inspiration für meine eigene Bucketliste gefunden. Besonders gefällt mir auch, dass Elisje de Rijck sowohl kleine als auch große Ziele auflistet und die Möglichkeit bietet Beweisfotos ins Buch zu kleben.

Mittlerweile habe ich eine ausfürliche Rezension in einem eigenen Blogbeitrag verfasst.

Der perfekte Augenblick: Leben mit mehr Glück, Erfolg und Stärke*

„Mut bedeutet, den Schritt aus der individuellen Komfortzone hinauszuwagen in die Unsicherheit“. Dieses Buch von Jochen Schweizer handelt von perfekten Augenblicken, hat aber auch das Thema Resilienz zum Gegenstand. D.h. der Fähigkeit Rückschläge und Schicksalschläge zu bewältigen und diese als Anlass zur persönlichen Weiterentwicklung zu nutzen.

Der perfekte Tag: 365 Abenteuer rund um die Welt*

Die Idee hinter diesem Buch finde ich echt super. Für jeden Tag des Jahres gibt es einen perfekten Ort, an dem man zu dieser Zeit des Tages am besten sein sollte. So findet am 26.4 der London Marathon statt, am 13.7 ist das Nationalfest in Naadam und der 13.9 ist ein guter Tag um dem Herbst in Lappland zu erleben. Natürlich ist letzteres etwas willkürlich, aber man bekommt tolle Ideen und Inspirationen für neue Reiseerlebnisse.

Lonely Planets 1000 einmalige Erlebnisse (Lonely Planet Reiseführer Deutsch)*

Das ideale Buch für Alle, die die Welt entdecken wollen, aber noch keinen Überblick darüber haben, was die Welt so zu bieten hat. Mir hat das Buch von Lonely Planet sehr geholfen die Ziele für meine Reisebucketlist auszuwählen. Australien, New York oder eine Safari machen kennt Jeder. Dieses Buch hilft auf Ideen abseits des Mainstream zu kommen. Aus dem Buch habe ich z.B. die Märchenstraße in Deutschland, Jordanien und Darjeeling als Reiseziele kennengelernt. Etwas Abzug würde ich dem Buch geben, da einige Ziele in unterschiedlichen Kapiteln doppelt vorkommen. Dennoch ist das Buch sehr zur Inspiration zu empfehlen.

Du lebst nur einmal: Erfahrungen für ein ganzes Leben*

“Du lebst nur einmal, aber wenn Du es richtig machst, ist einmal genug“ (Mae West)

Ja wir leben nur einmal. Aus diesem Grund sollten wir dieses eine Leben so gut es geht auskosten und in vollen Zügen leben. Dieses Buch gibt Tipps für tolle Erfahrungen und Erlebnisse. Ob in einer Stunden (bspw. unter einem Wasserfall duschen oder sich tätowieren lassen) oder in einem Jahr (Fliegen lernen, durch die Karibik segeln), hier findet man Ideen für jedes (Zeit-) Budget. Zwischendrin wird das Buch mit Anekdoten und Erlebnissen aufgelockert. Man spürt die Liebe und Begeisterung für dieses Buch quasi auf jeder Seite.

Bucketlist Filme

Das Beste kommt zum Schluss*

Zwei todkranke Männer, die verschiedener nicht sein können, erfüllen sich Ihre Bucketlist. Klingt kitschig und ist er für Menschen wie mich, die eher auf Horrorfilme stehen, auch. Dass Einer der beiden Männer Milliardär ist und beide die Bucketlist somit innerhalb kurzer Zeit arbarbeiten können, macht den Film für mich etwas unglaubwürdig. Was der Film aber deutlich macht: Es kann schneller zu spät sein als man denkt und aus einem „irgendwann“ wird leider oft ein „nie“.

Bucketlist-Webseiten

https://bucketlist.org/

Auf dieser Webseite kann jeder seine eigenen Bucketlist online anlegen. Aus zahlreichen Kategorien kann man Ideen für seine eigene Bucketlist auswählen oder selber welche erstellen.  Erledigte Ziele kann man abhaken und mit einem Foto oder Video versehen. Jeder hat die Möglichkeit sein Erlebnis zu bewerten und einen Kommentar zu hinterlassen. Das Tolle an der Plattform ist, dass man mit Gleichgesinnten in Kontakt treten  und sich gegenseitig inspirieren lassen kann. Kleines Manko ist, dass die Webseite bislang nur englisch verfügbar ist.

Quelle: bucketlist.org

Jochen Schweizer

Jochen Schweitzer hat die Mission Menschen mit Erlebnissen zu begeistern, die in Erinnerung bleiben. Ob Outdoor-Events, Kurzurlaube oder Wellness. Jochen Schweitzer ist nicht nur ein Online-Shop zum Buchen von spannenden Events (z.B. habe ich Houserunning hier gebucht), sondern für mich auch eine super Inspirationsquelle für weitere Bucketlistideen.

Quelle: https://www.jochen-schweizer.de/

mydays

Wer kennt nicht die roten Geschenkboxen von mydays? Dank übersichtlicher Filter findet man schnell interessante Events in der Nähe. Ich lese auch sehr gerne das mydays Magazin,um mich inspirieren zu lassen.

Quelle: https://www.mydays.de/

Bucketlist Blogs

https://bucketlistjourney.net/

Der wohl ausführlichste englischsprachige Blog zum Thema Bucketlist.

 

https://fullylived.com/

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Alle Produkte auf dieser Seite habe ich mir selber gekauft bzw. zum Lesen ausgeliehen.