Frühlings-Bucketlist: Inspirationen für den perfekten Frühling

Frühlings-Bucketlist: Inspirationen für den perfekten Frühling

Der Frühling liegt in der Luft, auch wenn es in den letzten Tagen doch wieder etwas eisig war. Für Viele der Zeitpunkt aus der Winter-Lethargie zu erwachen und voll motiviert mit einem Frühjahrsputz durchzustarten. Für mich als Bucketlist-Fan darüberhinaus der ideale Anlass, um wieder eine Liste zu verfassen mit all den schönen Dingen, die ich im Frühling erleben will.

Frühlings-Bucketlist Ideen

  • einen Kräutergarten anlegen
  • frische Erdbeeren pflücken und einen Erdbeerkuchen backen
  • einen botanischen Garten oder Park besuchen
    Empfehlen kann ich den Gruga Park in Essen und den Westfalenpark in Dortmund

  • einen Bauernmarkt besuchen
  • einen Trödelmarkt besuchen
  • eine Fahrradtour machen
  • mach deine Frühjahrsdekoration selber und dekoriere deine Wohnung um
    Das notwendige handwerklich Know-How könnt ihr euch (als Frau) beispielsweise bei der Bauhaus Women’s night aneignen. In mehreren Kursen habe ich hier das Bohren& Dübeln, Fliesen verlegen, Palettenmöbel bauen & Shabby Chic gelernt.

    Mein selbstgebautes Palettenregal 🙂
  • einen Blumenstrauß pflücken
  • einen Blumenstrauß kaufen (oder geschenkt bekommen 😉
  • Blumen pflanzen
  • einen Frühjahrsputz machen und so richtig ausmisten
    Der Frühling ist die Zeit in der Viele aus Ihrer Winter-Lethargie erwachen und sich mit viel Energie dem Frühjahrsputz widmen. Auch hier war ich wieder etwas früh dran und habe schon im Januar begonnen meine Wohnung nach der Konmari-Methode radikal auszumisten.  Meine Erfahrungen könnt ihr in dem Beitrag Warum weniger Besitz glücklich macht: ausmisten mit der Konmari Methode nachlesen.
  • einen Regenbogen sehen und ihn betrachten ohne Fotos zu machen
Regenbogen auf dem Drachenfels
  • Eier färben und Ostereier suchen
  • Seifenblasen machen
  • die Steuererklärung für das letzte Jahr machen
    Und so vielleicht noch rechtzeitig das Budget für den Sommerurlaub aufstocken 😉
  • mehr Zeit offline verbringen
  • Inliner fahren, Frisbee/Minigolf/Kricket spielen

    Inliner fahren in Düsseldorf
  • ein Outdoor Photoshooting machen
    Wie ihr für euer Shooting die richtige Location findet erfahrt ihr hier.
  • einen Wanderung machen und picknicken
Wandern in Gerolstein
  • selbstgemachte Smoothies trinken
  • einen Film im Autokino sehen
    Einen aktuellen Kinofilm sehen und dabei das eigene Auto nicht verlassen müssen. Da die Filme erst bei Anbruch der Dunkelheit beginnen, ist der Frühling die perfekte Zeit, für alle die nicht allzu spät mit dem Film anfangen möchten bzw. eine längere Anfahrt haben. Eine Übersicht über Autokinos in Deutschland findet ihr hier.
  • zum Tanz in den Mai gehen
    Zum Tanz in den Mai war ich zwar nicht, aber habe zum allerersten Mal einen Maibaum bekommen 🙂

    <3
  • das erste Mal im Jahr draußen grillen & draußen zu Abend essen
  • mit dem Joggen beginnen
    Ich habe mit dem Joggen im tiefsten Winter angefangen. Wer im Frühling mit dem Laufen beginnt, hat den Vorteil, dass es noch nicht zu heiß ist, aber man abends schon nicht mehr im dunkeln laufen muss. Meine Erfahrungen & Tipps für euren ersten 10km Lauf findet ihr in meinem Beitrag 10 Lauftipps -So schafft ihr die 10 km
  • ein Kleid mit Blumenprint kaufen
  • die Füße ins Meer halten

    Dingle Peninsula (Irland)
  • Geocachen
  • Keukenhof besuchen (Tulpenpark in der Nähe von Amsterdam)
  • ein Street Food Festival besuchen
    Bei Streetfood Festivals kann man tolles und außergewöhnliches Essen aus verschiedenen Ländern probieren. Einfach bei Facebook nach Veranstaltungen suchen oder auf dieser Webseite nach Terminen schauen.
  • eine Kirmes besuchen und mit dem Riesenrad fahren

    Kirmes in Krefeld

Frühlings-Bucketlist Download

Auf was freut ihr euch im Frühling und was habt ihr geplant? Hier kannst du dir meine Frühlingsbucketlist als Vorlage downloaden.

Download

Hier findest du meine gesamte Bucketlist.

3 Gedanken zu „Frühlings-Bucketlist: Inspirationen für den perfekten Frühling

  1. Hallo Denise, beim Maibaum musste ich echt schmunzeln. Das war in. Meiner Jugend ein großes Thema. Wer hat einen Maibaum gekreigt und wer nicht. Hier oben im Norden gibt es den Brauch nicht so …schade eigentlich. Und danke, dass Du mich daran erinnert hast 😉
    LG Claudia

    1. Ich glaube ich wohne genau an der Grenzen 😀 Ich habe das zwar früher mal vereinzelt mitbekommen, aber eine große Rolle hat es nicht gespielt. Mein Freund kommt aus Köln, was nicht so weit entfernt ist und da scheint es üblicher zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.